Der Lichtjahre Fotografie Logo Link zurück zur Homepage

WO GEOWISSEN ZU KUNST WIRD

Der Home Link zurück zur Homepage Der Ueber Link zur Biographie, den Awards, Publikationen und Events Der Galerien Link zu den Weltregionen Landschaften, Sternlandschaften, Geoart, Filmen, Favoriten und neuen Bildern Der Blog Link zu den Neuigkeiten und Updates, zur Geowissenschaft, den Photo Tutorials sowie Ausrüstung und Touren Der Shop Link zu den Büchern und Fine Art Drucken Der Kontakt Link um Christian Klepp zu benachrichtigen Der deutsche Sprachauswahl Link Der englische Sprachauswahl Link

Link zu Instagram Link zu Facebook Link zu 500px Link zu Flickr

Link zu den Galerien der Weltregionen Link zur Galerie der Nachtlandschaften unter der Milchstrasse und den Sternen Link zur Galerie Geoart mit Landschaftsdetails, Felsformationen, Strukturen und Formen Link zur  Galerie für Filme und Zeitraffersequenzen Link zur Galerie mit meinen persönlichen Lieblingsbildern Link zur Galerie mit neu veröffentlichten Fotos

Der Crater Lake Vulkan in der Cascade Range in Oregon im Rauch eines Waldbrandes




Die vulkanische Crater Lake Caldera in der Cascade Range in Oregon eingehüllt in den Rauch eines blitzgezündeten Waldbrandes


Gemalt mit Licht

Bei Sonnenuntergang hüllt sich der Crater Lake Vulkan in der Cascade Range in Oregon in dichten Rauch eines blitzgezündeten Waldbrandes.
Der katastrophale Ausbruch des Stratovulkans Mount Mazama leerte vor 6900 Jahren das Innere des Vulkans. Unter seinem eigenen Gewicht brach der Vulkan in einr acht Kilometer breiten und 10 Kilometer langen Ringstruktur zusammen. Diese 1200 m tiefe Kaldera füllte sich mit der Zeit bis zur Hälfte mit Regenwasser und formte so den tiefblauen Crater Lake. Diese Wasserfarbe ist ein Zeichen der Reinheit des Wassers.
Mount Mazama war etwa 4000 m hoch und sah vermutlich dem heutigen Mount Rainier ähnlich. Nach dem Einsturz befindet sich der heutige Rand des Kratersees auf einer Höhe von 2200 m. Es ist jenseits der menschlichen Erfahrung, sich einen katastrophalen Vulkanausbruch vorzustellen, der einen so hohen Vulkan zerstört und ein 1200 m tiefes Loch hinterlässt.
Wizard Island ist eine aus dem Kratersee wachsende Vulkaninsel, die nach Mount Mazama und Crater Lake die dritte Generation des Vulkans aufbaut. Wenn dieser wachsende Lavadom nicht vorzeitig wieder explodiert, wird er eines Tages die Caldera vollständig ausfüllen und weiter zum nächsten großen Stratovulkan heranwachsen.
Die steilen Kraterwände zeigen, dass Mount Mazama vor dem großen Ausbruch stark vergletschert war. Mehrere tiefe Kerben sind vertikale Querschnitte ehemaliger U-förmiger Täler, in denen sich die Gletscher befanden. Diese Gletscher schmolzen während des katastrophalen Ausbruchs abrupt und verstärkten die Explosion, als Eis und Wasser mit der Lava in Berührung kamen.

August 2006
Canon 20D, Canon EF-S 10-22 mm, Blende 8, 4 Sekunden, 100 ASA, Stativ

Bildsteuerung zum vorherigen Bild Bildsteuerung eine Ebene nach oben zur Galerie Bildsteuerung zwei Ebenen nach oben zur Landschaftsgalerie Bildsteuerung zum nächsten Bild

Copyright © 2019 und Web Design Dr. Christian Klepp, Lichtjahre Fotografie

Footer Kontakt Link Footer Impressum Link Footer Datenschutz Link