Der Lichtjahre Fotografie Logo Link zurück zur Homepage

WO GEOWISSEN ZU KUNST WIRD

Der Home Link zurück zur Homepage Der Ueber Link zur Biographie, den Awards, Publikationen und Events Der Galerien Link zu den Weltregionen Landschaften, Sternlandschaften, Geoart, Filmen, Favoriten und neuen Bildern Der Blog Link zu den Neuigkeiten und Updates, zur Geowissenschaft, den Photo Tutorials sowie Ausrüstung und Touren Der Shop Link zu den Büchern und Fine Art Drucken Der Kontakt Link um Christian Klepp zu benachrichtigen Der deutsche Sprachauswahl Link Der englische Sprachauswahl Link

Link zu Instagram Link zu Facebook Link zu 500px Link zu Flickr

Link zu den Galerien der Weltregionen Link zur Galerie der Nachtlandschaften unter der Milchstrasse und den Sternen Link zur Galerie Geoart mit Landschaftsdetails, Felsformationen, Strukturen und Formen Link zur  Galerie für Filme und Zeitraffersequenzen Link zur Galerie mit meinen persönlichen Lieblingsbildern Link zur Galerie mit neu veröffentlichten Fotos

Totale Sonnenfinsternis von 2006 in der Türkei mit der vollen Korona




Die volle Korona während der totalen Sonnenfinsternis von 2006 bei Side in der Türkei.


Die schwarze Sonne

Die Korona der totalen Sonnenfinsternis vom 29. März 2006 in Side bei Antalya in der Türkei erschien ungestört von Wolken und veränderte mein Leben für immer.
Die Wissenschaft erklärt so mühelos, weshalb sich Sonnenfinsternisse ereignen, dass es nichts Besonderes mehr zu sein scheint. Der Mond bedeckt die Sonnenscheibe, bis das direkte Sonnenlicht uns nicht mehr erreichen kann. Wir verweilen in einem schmalen Streifen tiefen Schattens auf der Erdoberfläche. So einfach ist das.
Doch wenn dann das Tageslicht mitten am Tag plötzlich verblasst und die gewaltige schwarze Schattenwand am Horizont erscheint und den Himmel in Sekundenschnelle einnimmt, ändert sich alles für immer. Bevor man realisiert was dort passiert, erscheint die strahlende Korona der Sonne und es fühlt sich plötzlich an, als würde ein kosmischer Gott zu einem sprechen. Von einer Sekunde auf die andere überwältigen einen wissenschaftlich vollkommen unerklärliche Gefühle. Die Beobachtung einer Sonnenfinsternis ist eine so tiefgreifende und erhabene Erfahrung, dass dieses Lebensereignis die Menschen oft ein für allemal verändert. Der Sinn für die wirklich wichtigen Dinge im Leben ist plötzlich klar und rein und der Alltag rückt in unendliche Ferne. Die Seele beginnt, sich mit den höheren Kräften des Universums und unserem Platz darin zu beschäftigen.
Am beeindruckendsten ist, dass dieses Gefühl auch mehr als zehn Jahre nach diesem Erlebnis immer noch genauso klar und deutlich in mir wohnt. Dieser Moment brennt sich auf ewig in das Herz und niemand kann sich der emotionalen Wucht dieses Ereignisses entziehen.

März 2006
Canon 20D, Canon EF-L 100-400 mm, Blende 8, 2 Sekunden, 100 ASA, Larson-Sekanina Filter, Stativ

Bildsteuerung zum vorherigen Bild Bildsteuerung eine Ebene nach oben zur Galerie Bildsteuerung zwei Ebenen nach oben zur Landschaftsgalerie Bildsteuerung zum nächsten Bild

Copyright © 2019 und Web Design Dr. Christian Klepp, Lichtjahre Fotografie

Footer Kontakt Link Footer Impressum Link Footer Datenschutz Link