Der Lichtjahre Fotografie Logo Link zurück zur Homepage

WO GEOWISSEN ZU KUNST WIRD

Der Home Link zurück zur Homepage Der Ueber Link zur Biographie, den Awards, Publikationen und Events Der Galerien Link zu den Weltregionen Landschaften, Sternlandschaften, Geoart, Filmen, Favoriten und neuen Bildern Der Blog Link zu den Neuigkeiten und Updates, zur Geowissenschaft, den Photo Tutorials sowie Ausrüstung und Touren Der Shop Link zu den Büchern und Fine Art Drucken Der Kontakt Link um Christian Klepp zu benachrichtigen Der deutsche Sprachauswahl Link Der englische Sprachauswahl Link

Link zu Instagram Link zu Facebook Link zu 500px Link zu Flickr

Link Über die Lichtjahre Biografie und Motivation Link Über die Lichtjahre Awards Link Über die Lichtjahre Ausstellungen Link Über die Lichtjahre Publikationen Link Über die Lichtjahre Events

Ausstellungen von Lichtjahre Landschaftsfotografie von Christian Klepp





Fotoausstellungen



Februar 2018: Greenbelt Arts Center in Maryland, USA

Das Greenbelt Arts Center in Maryland, USA, zeigt vom 26. Januar bis 16. Februar 2018 in seiner Lobby acht Lichtjahre Bilder für ein Stück namens "Almost, Maine", in dem Polarlichter eine wichtige Rolle spielen. Darunter ist mein Polarlichtbild "Bis an alle Sterne", das den nächtlichen Peyto Lake in den kanadischen Rockies zeigt.



Das Greenbelt Arts Center ist eine Community Theater Company, bekannt für hochwertige Shows, die die Erfahrung und das Talent von Künstlern und Crews zeigen, die es schaffen, ihre Liebe zur darstellenden Kunst in ihr geschäftiges Leben zu integrieren.



Dezember 2016: Russian Art Center in St. Petersburg

Zum dritten Mal in Folge zeigt die Russische Kunstakademie in St. Petersburg meine Lichtjahre Bilder während der internationalen Fotofestival-Ausstellung '100 Weltwunder'.




Im Januar 2017 wurde das internationale Fotofestival 100 Weltwunder von mehr als 8000 Besuchern bestaunt. Nach St. Petersburg wird die Wanderausstellung in den Städten Uljanowsk, Brjansk, Petrosawodsk und Syktywkar gezeigt. Ziel dieser Ausstellung ist es, das Bewusstsein für Wissenschaft, Kunst und Bildung zu schärfen. Da dieses Ziel mit dem Ziel meines LichtJahre Projekts übereinstimmt, freue ich mich und fühle mich geehrt, diese Bemühungen auch in diesem Jahr wieder unterstützen zu können. Die Ausstellung wird von National Geographic und GEO unterstützt.

Vielen Dank an Natasha Trusova und Angelina Ruban, Kuratorinnen des Internationalen Fotofestivals '100 Weltwunder', die dies ermöglicht haben.



Die folgenden fünf Bilder wurden von den Kuratoren für die Ausstellung 2017 ausgewählt:








Dezember 2015: Russian Art Center

Die Russische Kunstakademie in St. Petersburg zeigt drei LichtJahre Bilder bis zum 28. Februar 2016 im Rahmen der 100 Wonders of the World Ausstellung. Ab März 2016 reist die Ausstellung nach Kaluga, Stavropol, Ulan-Ude, Irkutsk und in viele andere Städte in ganz Russland. Ziel dieser Ausstellung ist es, das Bewusstsein für Wissenschaft, Kunst und Bildung zu schärfen. Da dieses Ziel mit dem Ziel meines LichtJahre Projekts übereinstimmt, freue ich mich darüber und fühle mich geehrt, diese Bemühungen zu unterstützen. Die Ausstellung wird von National Geographic und GEO unterstützt.

Vielen Dank an Veronica Smirnova, Kuratorin des Internationalen Fotofestivals "100 Weltwunder", die dies ermöglicht hat.



Meine gezeigten Bilder sind:




Dezember 2012: Russische Kunstakademie Ausstellung

Die Russische Kunstakademie in St. Petersburg präsentiert mein Foto Eingang ins verzauberte Reich während der 100 Wunder der Welt Wanderaustellung durch alle großen Städte Russlands in 2013. Ziel dieser Ausstellung ist, die Wissenschaft näher in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Da dieses Ziel mit dem des LichtJahre Projekts übereinstimmt, ist es eine besondere Ehre an diesem Projekt teilehmen zu dürfen. Die Ausstellung wird gefördert durch National Geographic und GEO.
Ich bedanke mich bei Alexandra Polishchuk, Deputy Direktor der ART-Center Ausstellung aus St. Petersburg, die dies angeregt hat.




Oktober 2010: EXPO 2010 Info Terminal in Shanghai, China

Zwei LichtJahre Photographien 'Tradewinds' und 'Costa del Sol' wurden für die EXPO 2010 in Shanghai, China vom 1 Mai bis 31 Oktober 2010 gezeigt. Sie sind Teil des Infoterminals des Climate Service Center in Deutschland über häufig gestellte Klimafragen. Beide Photographien unterstreichen die Fragen 'Weshalb ändert sich das Klima?' und 'Wie können wir vorhersagen, wie sich das Klima ändern wird?' in englischer und chinesischer Sprache.






Copyright © 2019 und Web Design Dr. Christian Klepp, Lichtjahre Fotografie

Footer Kontakt Link Footer Impressum Link Footer Datenschutz Link